vorschaubild_website_blog_mit_neuem_logo
am 23.02.2021
Raphael Gwiggner

Egal ob du du bereits einmal ein Programm mit sophyapp erstellt hast oder komplett neu bist – dieser Beitrag zeigt dir Features im „Programm erstellen“ (ab Version 3.1.9) Bereich.

In diesem Beitrag werden einige Funktionen näher erläutert damit du schnell und effizient sophyapp Programme für deine Patienten erstellen kannst:

 

Programmvorlagen

Es stehen dir bereits über 30 vorgefertigte Programmvorlage für verschiedene Bereiche (Dehnung, Anti-Stress, Achillodynie, BWS Mobilisation,…) zur Verfügung. Natürlich kannst du dir auch selbst ganz individuell deine Vorlagen erstellen und diese immer wieder verwenden, weiter ausbauen oder einfache Anpassungen vornehmen.

 

Filter + Favoriten + Sortieren + Suchen

Um dir eine Odyssee in unserem Übungskatalog zu ersparen haben wir einige Filter für dich hinterlegt. Du kannst nach einer Körperregion, Ausgangsstellungen, Zielen und weiteren Attributen suchen. Wie jeder Therapeut hast auch bestimmt du präferierte Übungen. Diese kannst du ganz einfach mit dem Herz-Icon markieren und somit zu deinen Favoriten hinzufügen. Somit hast du diese mit einem Klick jederzeit abrufbar.

Weiters steht dir eine Sortiermöglichkeit zur Verfügung. Du willst auf Anhieb unsere (bzw. deine selbst hochgeladenen), neuen Übungen sehen. Gehe dafür einfach auf den Übungsbibliothek-Sortierer und selektiere deine gewünschte Anordnung.

 

Eigene Übungen „on the fly“ (NEU)

Du hast deine Übung im Katalog nicht gefunden und möchtest nicht dein aktuelles Programm verlassen?

Nun kannst du dir direkt in der Programmerstellung auch neue Übungen einspielen. So erstellst du schnell und einfach dein Programm für deinen Patienten.

 

Modifizieren einzelner Übungen

  • Wenn du auf eine Übungsbeischreibung doppelt klickst, kannst du den bisherigen Text einfach mit deiner gewünschten Übungsbeschreibung ersetzen. Verwende die Enter Taste um eine Aufzählung zu erzeugen (diese wird bei der nächsten Aktualisierung angezeigt).
  • Natürlich kannst du auch den Namen einer Übung anpassen in dem du auf das Stift-Icon klickst
  • Die Übungsreihenfolge deines aktuellen Programmes kannst du einfach mit Drag & Drop beliebig anordnen.
  • Mit dem Ellipsis-Icon (6 Punkte) kannst du deine Wiederholungen, Sätze und Pause für alle anderen Übungen übernehmen.

 

Patient erstellen

Falls du für einen Patienten ein Programm erstellst, der noch keinen Patientenbenutzer hat, erscheint eine Checkbox mit Patient erstellen. Wähle dies aus und es wird automatisch ein Account für deinen Patienten erstellt. Dieser passt dann einfach sein Passwort an und kann sich dann in der mobilen App anmelden.

 

Du möchtest noch mehr Funktionen oder hast Fragen?

 

Hinterlasse doch einfach eine Nachricht im Kontaktformular :).

Das könnte Sie auch interessieren:

19.05.2021, Raphael Gwiggner

Programmerinnerung und Patientenarchivierung

Mit der aktuellsten Version 3.1.11.2 (19.05.2021) kannst du dir nun auch eine Mailerinnerung setzen, damit du deine Patienten stehts mit einem Trainingsprogramm versorgst. Weiters können Patienten in der Hauptübersicht nun archiviert werden um somit einen besseren Überblick zu bewahren.
18.03.2021, Raphael Gwiggner

Dein Mailprotokoll in sophyapp

Du bist dir nicht sicher, ob eine Mail an deinen Patienten gesendet wurde? Überprüfe dies doch einfach im Mailprotokoll.
09.03.2021, Raphael Gwiggner

Voller Erfolg bei Behandlungen mit sophyapp

In Kooperation mit der Universität von Bergamo wurde eine Studie zur Behandlung von spastischen Patienten inklusive mobiler Unterstützung erstellt. Diesen Patienten wurde sophyapp zur Verfügung gestellt und sie mussten einem spezifischen Programm folgen, bis sie einer Operation unterzogen wurden.